Geben Sie Ihren Suchbegriff ein

Muff 17. – 20. Jahrhundert Download (NP106DL)

Beschreibung

Bebilderte Anleitung zur Herstellung eines Muffs für das 17. – 20. Jahrhundert als PDF zum Download auf 6 Seiten. Du erhältst die Anleitung auf 6 DinA4-Blättern (in Deutsch und Englisch). Nach dem Kauf kannst Du die Datei sofort herunterladen und gleich loslegen! Die Downloadlinks findest du direkt nach deiner Zahlung auf der Seite der Kaufbestätigung, in deinem Konto unter “Downloads” und in deiner Bestellung, sowie in der Bestätigungs-E-Mail, die wir dir nach Abschluss der Zahlung senden. 

Jahrhundertelang war der Muff der beste Freund der Damenwelt. In jeder Epoche wandelte er sein Aussehen, variierte von riesengroß (Barock) bis winzigklein (Gründerzeit), war mal mehr rund und dann wieder flach (20. Jahrhundert), üppig dekoriert oder minimalistisch schlicht. Trotz all dieser Änderungen blieb er die ganze Zeit über eines: der beliebteste Handwärmer der Geschichte.

NP106DL       EURO 5.00

F. Boucher, Dame mit Muff (um 1750)

Modekupfer 1838