Enter your keyword

Mantel für Autofahrerinnen ca. 1900-1910 (FW230)

Mantel für Autofahrerinnen ca. 1900-1910 (FW230)

20,00 

Vorrätig

FW230. Vorrätig n. a. , , , . , , , , , , , , , .

Beschreibung

Als Frauen zu Beginn des 20. Jahrhunderts begannen das Autofahren für sich zu entdecken, benötigten Sie ein Kleidungsstück, dass sie und ihre teure Garderobe beim Fahren in einem offenen Wagen vor Schmutz und Staub schützte. Klassisch wurde ein bodenlanger Mantel dazu verwendet, wie Sie ihn mit diesem Schnittmuster herstellen können. Für den Kopf gab es spezielle Hüte und Kopfbedeckungen, das Gesicht wurde mit feinmaschigen Schleiern verhüllt. Der lange Mantel lässt sich auch für Spaziergänge oder Jagdpartien verwenden. Sein klassischer Zuschnitt lässt auch eine moderne Verwendung zu. Die Packung enthält deshalb Schnitte für einen Mantel in historisch üblicher und moderner Länge.

Größen US 8-16 (dt. 36-44) in der Packung.

Jagdgesellschaft, kurz nach 1900

Autofahrerin 1905