Enter your keyword

Wickelkleid-, Arbeits-, Besuchs- oder Umstandskleider mit Falten 1840-1860er Jahre (LM120)

Wickelkleid-, Arbeits-, Besuchs- oder Umstandskleider mit Falten 1840-1860er Jahre (LM120)

24,00 

Vorrätig

LM120. Vorrätig n.a. , , . , , , , , , , , , .

Beschreibung

Dieses Modell basiert auf einem Original um 1840. Die Kleiderform passt in die Zeit zwischen 1840 bis in die 1860er Jahre. Je nach seinem Verwendungszweck firmierte das Kleid unter verschiedenen Bezeichnungen wie Hauskleid oder Wickelkleid für informelle Gelegenheiten rund ums Haus. Aus feineren Materialien hergestellt eignet es sich auch als Besuchstoilette. Aus einfachem Stoff wurde es als Arbeitskleid verwendet, ohne Gürtel getragen eignet es sich als bequemes Umstandskleid. So vielseitig wie das Kleid sind auch die in der Packung enthaltenen Optionen wie verschiedene Ärmel- und Kragenvariationen, die das Modell immer wieder anders aussehen lassen! Das Kleid verfügt über die tiefsitzende Schulterpartie, die so typisch für die Ära ist. Das Oberteil wird in Falten gelegt oder gerafft auf eine Passe gearbeitet. Das Kleid kann vorne offen gelassen oder per Naht geschlossen werden, am Oberteil ist es mittels Knöpfen oder Haken und Ösen zu schließen.

Alle Größen (US 6-34) enthalten (= Brustumfang 75 – 140 cm, Taille 55 – 120 cm).

Beispielbilder ca. 1850-1860er Jahre oben: die Damen rechts tragen Wickelkleider