Enter your keyword

Cranachkleid (NP605)

Cranachkleid (NP605)

24,00 

NP605. In stock n.a. . , , , , , , , , , .

Beschreibung

Unser Cranachkleid basiert auf Gemälden des deutschen Malers Lucas Cranach d.Ä. (1472-1553), der 1505 Hofmaler der sächsischen Kurfürsten wurde. Neben berühmten Altarwerken und Allegorien fertigte Cranach zahlreiche Portraits hoher Adliger an, die uns heute einen Einblick in die Mode des frühen 16. Jahrhunderts gewähren. Das Cranachkleid ist eine deutsche Modeerscheinung, die wir leider nur noch auf Gemälden studieren können, es gibt keine erhaltenen Originale mehr. Mit unserem Schnittmuster können Sie ein Kleid im Stil der Cranachbilder anfertigen.

Modell A basiert auf Gemälden wie dem “Portrait der Herzogin Katharina von Mecklenburg” aus dem Jahr 1514, „Judith mit zwei Begleiterinnen“ von 1525 oder „Portrait einer jungen Frau“ von 1530. Es verfügt über einen Frontverschluss mit Stecker, der einseitig fixiert ist, einen Ausschnitt mit dekorativem Besatz, geschlitzte Ärmel und einen tiefen, u-förmigen Rückenausschnitt.

Modell B hat Vorbilder wie das “Portrait der Christiane von Eulenau von 1534” und „Judith mit dem Haupt des Holofernes“ von 1530. Es ist ähnlich geschnitten wie Modell A, verfügt jedoch zusätzlich über einen hohen Stehkragen.

Alle Größen 36-50 (Brustumfang 84-116 cm) enthalten.

 

Detail aus: Der Jungbrunnen

Judith mit dem Haupt des Holofernes um 1530

Prinzessinnen Sybilla, Emilia und Sidonie von Sachsen (1534)

Prinzessinnen Sybilla, Emilia und Sidonie von Sachsen (1534)

David und Bathseba ca. 1534

David und Bathseba ca. 1534

 

 

Merken

Merken

Merken