Geben Sie Ihren Suchbegriff ein

Abendkleid mit Fransengarnitur 1926 (NP212)

Neu

Abendkleid mit Fransengarnitur 1926 (NP212)

18,99 

In stock n. a. , , , . , .

Beschreibung

Das Schnittmuster für unser Abendkleid mit Fransengarnitur basiert auf einem Originalschnitt des Jahres 1926 aus unserer privaten Sammlung. Tatsächlich waren Fransen in den 1920er Jahren eine eher untypische Garnitur für Kleider – erst ein Revival der 20er Jahre Mode in den 1960ern brachte diesen Trend auf. Dennoch es gab ihn, diesen Kleidertyp, den wir heute ganz selbstverständlich mit den wilden 20er Jahren verbinden.

Unser Kleid ist eines der wenigen Originale in diesem Stil. Das elegante Abendkleid hat keine Verschlüsse und wird einfach über den Kopf gezogen. Das Original war nicht gefüttert, als modernes Komfortelement haben wir jedoch  Futter  hinzugefügt. Auf Wunsch kannst man es natürlich auch weglassen. Ein langer Schal ist einseitig als asymmetrische Garnitur angebracht. Beliebte Farben der Epoche waren dunkle Juwelentöne wie Pflaume, Dunkelblau oder Schwarz, weiterhin auch zarte Pastelltöne wie Pfirsich, Hellgrün und Gelb. Stoffe waren in der Regel ungemustert, um die aufwändigen Dekors der Kleider zur Schau zu stellen.

Die Originalbeschreibung sagt zu diesem Schnitt:

„Die glatte Taille wird aus glänzender Seide gearbeitet, die auch das Material für den mit Fransen besetzten Rock bildet. Diesen hat man von der ärmellosen Taille in vorn ansteigender Linie angefügt.“

Mit deutscher Anleitung! 

11 Größen in einer Packung: 34-52 (Brustumfang: 84-128 cm, Taillenumfang: 66-110 cm)

NP 212       Euro 18,99