Enter your keyword

Kostümideen für Halloween

Kostümideen für Halloween

Kostümideen für Halloween

Es ist Oktober – Zeit für Halloween! Das Fest, das vor 2000 Jahren als keltisches Erntefest und Beginn der Winterzeit gefeiert wurde, erfreut sich heute grosser Beliebtheit. Das Tragen von Kostümen in der Halloweennacht entwickelte sich aus dem Glauben, dass in dieser Nacht die Geister der Verstorbenen aus ihrer Welt in die Welt der Lebenden wandern können. Man zog also Masken und Verkleidungen an, damit man beim Verlassen des Hauses von den Geistern ebenfalls für einen der ihren gehalten wurde.

Halloween Kostüme basieren traditionell auf übernatürlichen oder folkloristischen Wesen. Die ersten massenproduzierten Kostüme in den 1930er Jahren wurden erstmals auch von Film, Literatur und Radio inspiriert.

Hier stellen wir Ihnen einige Ideen für traditionelle Halloweenkostüme vor, die Sie hoffentlich inspirieren werden!

HEXE

Die Hexe war bereits im 19. Jahrhundert ein sehr beliebtes Kostüm, wie uns diese wunderbaren viktorianischen Photographien zeigen:

witch1witch3

 

Und im 20. Jahrhundert wurde die Hexe dann kurzerhand zum Pin-up!

witch4witch5

Das schöne daran ist, das Sie die Hexe simpel mit schwarzem Kleid, spitzem Hut und Reisigbesen in viele verschiedene Epochen übersetzen konnen! Vielleicht haben Sie ja schon ein schwarzes viktorianisches Kleid im Schrank? Mit ein paar Accessoires steht der viktorianischen Hexe nichts im Wege! Und falls Sie noch ein Kostüm nähen möchten, haben wir ein paar Empfehlungen für Sie! Das einteilige “Teekleid 1882” von Truly Victorian ist sehr schnell gemacht (von uns selbst ausprobiert!!) und macht sich sehr gut als Hexenkleid! Oder etwas aufwändiger, aber ebenso eindrucksvoll, eine Kombination aus Taille und Rock in schwarz, z.B. unser “Rock mit gefächerter Schleppe” , gepaart mit einer hochgeschlossenen Kürasstaille.

file-03-10-2016-12-15-29

Teekleid 1882 von Truly Victorian

Wenn Sie Vintage Mode lieben, haben Sie bestimmt auch schon das perfekte schwarze Pinup Outfit im Schrank! Besonders hübsch sind klassische 50er Jahre Kleider, wie z.B. das “Blonde Bombshell” Kleid von Folkwear! Oder wie wäre es mit einem Playsuit im Stil der 30er Jahre, bzw. hochtaillierte Shorts mit Oberteil (z.B. “Hollywood Hosen” von Folkwear)! Zur unwiderstehlichen 20er Jahre Hexe werden Sie mit einem schnell gemachten Abendkleid, wie z.B. unserem (zu Recht beliebten!) “Kleid mit Zipfelrock”!

VAMPIR / GEIST / ZOMBIE

Mit dem Beginn der Filmkultur im frühen 20. Jahrhundert wurden viele klassische Charaktere des Horrorgenres lebendig und somit ein Teil der Popkultur. “Nosferatu”, “Dracula”, “Jekyll & Hyde” und “Frankenstein” inspirierten auch populäre Halloweenkostüme! Das klassische Vampir/Geist/Zombie-Thema lässt sich wieder quer durch die Jahrhunderte umsetzen und gibt uns endlose Möglichkeiten! Der adlige Rokoko Vampir ist uns spätestens seit Anne Rice’s “Interview mit dem Vampir” im Kopf geblieben!

lestat

Lestat und Louis in “Interview mit dem Vampir”

Im seidenen Justaucorps sind Lestat und Louis aus den Rice-Büchern die perfekten Vampirikonen, und für alle Liebhaber des 18. Jahrhunderts leicht selbst umzusetzen! Ein festliches Seidenhabit wird mit dem passenden Makeup schnell zur Vampirgarderobe! Makeup Tutorials finden Sie in reichlicher

Vielfalt bei Youtube! Dazu empfehlen wir Vampirzähne, die sog. “Fang Caps”, von Scarecrow! Am schönsten passt dazu natürlich eine grosse Seidenrobe, wie die Robe a la Francaise. Sie haben schon eine? Perfekt!

Wenn Sie mehr für das 19. Jahrhundert schwärmen, ist vielleicht die viktorianische Version des Vampirs etwas für Sie! Ein romantisches Tornürenkleid, wie z.B. die “Schwalbenschwanztaille” mit einem schönen Unterrock, verleiht den nötigen Glamour.

Oder bringen Sie den Vampir in die 20er Jahre – durch frühe Filme wie “Nosferatu” oder “Das Kabinett des Dr. Caligari” war das Untoten-Thema nämlich schon zu dieser Zeit beliebt!

Gleiches gilt natürlich auch für die Geist- oder Zombievariante – beide Themen lassen sich in jedem Jahrhundert Ihrer Wahl umsetzen!

Szene aus

Szene aus “Bram Stoker’s Dracula”

FLEDERMAUS

Die Fledermaus war bereits im 19. Jahrhundert ein beliebtes Kostümthema! Man denke nur an die bezaubernde Johann-Strauss-Operette aus dem Jahr 1874, in der ein betrunkener Herr im Fledermauskostüm eine Reihe kurioser Ereignisse in Gang setzt!

Unglaublich charmant kommt diese Fledermaus aus den 1880er Jahren daher:

Maskenfestkleider im 19. Jahrhundert waren oft knöchelfrei (auch damals gab es schon einen Trend zu “sexy” Verkleidungen!), wie dieser gerüschte Rock mit passender Taille. Dazu ein entzückendes Fledermauscape, lange Handschuhe und Hut! Wenn Sie gern etwas ähnliches nähen möchten, könnte vielleicht das “Saloon Girl” von Laughing Moon die perfekte Basis bilden! Der Schnitt liefert eine Kombi aus kurzem Rock und Taille, die sich nach Wunsch gestalten lassen.

Auch andere Epochen bieten sich für die Fledermaus an. Hier z.B. zwei charmante Varianten aus dem Jahr 1909 und aus den 20er Jahren:

Wie Sie sehen sind die Optionen für historische Halloween Verkleidungen absolut endlos! Wenn Sie noch mehr Inspirationen suchen, haben wir bei Pinterest ein kleines Board mit weiteren Ideen zusammengestellt! Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Verkleiden!

 

 

Save

Save

Save

Save

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.