Enter your keyword

Elizabethanischer Komfort (MA005)

Elizabethanischer Komfort (MA005)

34,50 

Vorrätig

Vergleichen
MA005. Vorrätig , . , , , , , , , , , .

Produktbeschreibung

Ein Ensemble aus Kittel- und Überkleid. Obwohl der angenehm weite Zuschnitt vermuten lässt, dass es sich bei dieser Garderobe um Umstandskleidung gehandelt haben könnte, wurden diese Kleider von Frauen aller Altersklassen und sozialen Schichten getragen und aus den verschiedensten Materialien angefertigt.

Das Kittelkleid ist ein A-Linien-förmiges Unterkleid. Es wird im Rücken geschnürt, die langen, abnehmbaren Ärmeln werden an den Armlöchern angenestelt. Üblicherweise wurde dieses Kleid über einem Unterhemd und einem Korsett getragen.

Das Überkeid ist von mantelförmigem Zuschnitt und verfügt über kurze Puffärmel oder Schulterkappen. Es kann mit den verschiedenen Ärmeln kombiniert werden, die in der Elizabethanischen Damengarderobe (MA002) enthalten sind. Wählen Sie zwischen zwei Verschlussoptionen: vom Körper weggeschnitten, so dass das Kittelkleid sichtbar wird oder vorne geschlossen. Kann mit oder ohne Futter hergestellt werden. Sowohl das Kleid als auch der Kittel können optional auch als Umstandskleid oder mit Öffnungen zum Stillen gearbeitet werden.

Die Packung enthält ein 90-seitiges Anleitungsbuch, das über alle Herstellungsschritte bilder- und detailreich informiert und kostümhistorische Hintergründe sowie Fertigungstechniken beleuchtet!

Alle Größen in einer Packung (deutsche Größen 32-60).

 

Lucas de Heere, Gruppe englischer Damen, 1570-75

Bess of Hardwick (die spätere Elizabeth Countess of Shrewsbury) in den 1550er Jahren. Eine nachträgliche Angebrachte Inschrift identifiziert sie fäschlicherweise als Mary I.

Merken

Merken

Merken