Enter your keyword

Die Garderobe der arbeitenden elizabethanischen Frau (MA006)

Die Garderobe der arbeitenden elizabethanischen Frau (MA006)

38,00 

Vorrätig

Vergleichen
MA006. Vorrätig , . , , , , , , , .

Produktbeschreibung

Diese Packung stattet Sie mit allen Schnitten aus, die Sie benötigen um eine komplette Garderobe für eine Frau der Mittel- und Unterschicht herzustellen. Ideal für die Renaissance Hausfrau, junge Mädchen, Schank- und Geschäftsfrauen, Kammerzofen, Bäuerinnen und viele, viele mehr – sie alle können Sie mit diesem authentischen Schnittmuster ausstatten.

In der Packung finden Sie Schnitte und Anleitungen für Unterhemd- und rock, Partlet, Mieder mit verschiedenen Ärmel- und Ausschnittoptionen, Kopfbedeckungen, Tasche, Schürze und Schultertuch.

Die Packung enthält außerdem ein 90-seitiges Anleitungsbuch, das über alle Herstellungsschritte bilder- und detailreich informiert und kostümhistorische Hintergründe sowie Fertigungstechniken beleuchtet!

Alle Größen in einer Packung (deutsche Größen 32-60).

Pieter Aertsen, Marktszene (um1550/60) Das Kleid der Marktfrau besitzt eine Schnürung und wird an den Schultern von einem Überpartlet bedeckt. Ein Unterpartlet mit Stehkragen finden Sie in der Packung MA001 “Unterwäsche der elizabethanischen Dame”

Pieter Aertsen, Marktszene (um1550/60) Das Kleid der Marktfrau besitzt eine Schnürung und wird an den Schultern von einem Partlet bedeckt.

Kölner Magd, Stich von Jost Amman aus “Im Frauwenzimmer wirt vermeldt von allerley schönen Kleidungen und Trachten”, 1536

Merken

Merken